Gute Besserung!

Husten? Schnupfen? Gliederschmerzen? Wer jetzt noch gesund rumläuft, fällt auf und macht sich unbeliebt.

Genesen Sie noch oder kränkeln Sie schon?

Wohin man auch geht, alle sind krank oder haben mindestens ein krankes Familienmitglied zu Hause. Unter uns: Ich bin gesund. Noch. Psst! (Die Autokorrektur hat Humor – macht aus „psst“ Pest.)

Neulich stand ich im Supermarkt an der Kasse und die freundliche Angestellte hustete mir vertrauensvoll zu: „Wissen Sie *hust*, wir sind diese Woche nur *hust* zu viert hier. Alle anderen *hust* Kolleginnen und Kollegen haben sich krank *hust* gemeldet.“ Ob hartneckige Erkältung, bakterieller Infekt oder gar die Influenza – viele Leute liegen flach.

Zugleich regen sich in den sozialen Netzwerken immer mehr Menschen über ihre Kolleginnen und Kollegen auf, die krank zur Arbeit kommen. Die Angst, sich anzustecken nimmt zu. Dabei ist der Zenit noch nicht erreicht, denn der Höhepunkt der Grippewelle wird erst Mitte März erwartet.

In diesem Sinne: Gute Besserung!

Advertisements

2 Gedanken zu “Gute Besserung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s