Impressionen: Ahrweiler

Deutschland ist schön. Das stelle ich immer wieder fest, wenn ich unterwegs bin. Egal, in welche Himmelsrichtung man sich begibt, jedes Bundesland, jede Region hat sehenswerte Ecken. Heute habe ich einige Impressionen aus Ahrweiler, einem Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler mitgebracht. Nicht zuletzt aufgrund der Stadtmauer, erinnert mich der malerische Ort ein wenig an Rothenburg ob der Tauber.

 

 

 

Turm_Ahrweiler

 

Fachwerkhaus_Ahrweiler

 

bemaltes_Haus_Ahrweiler

Hobbyfotografen können hier vermutlich nicht aufhören zu knipsen. Wunderschöne Gebäude, wohin man schaut. Der Ort strahlt Geborgenheit und Gemütlichkeit aus.

Hausfassaden_Ahrweiler

 

Häuser_Ahrweiler

 

Kirche_Ahrweiler

 

Ahrweiler_Gasse

 

Birnen-Apfelstrudel

Der Plan, sich in einem Café leckeren Kuchen zu gönnen, ging nicht auf, da sämtliche Cafés überfüllt waren. Dafür fiel mir das Restaurant „Eifelstube“ auf, das als Fachwerkhaus rustikal und gemütlich wirkte. Als ich dann auf einem Schild las, dass es dort hausgemachten Birnen-Apfelstrudel gibt, war ich überzeugt. Der Kuchen erwies sich als köstlich und die Bedienung als sehr freundlich. Gute Gründe, um dort irgendwann Herzhaftes zu essen.

 

Das Komische an der Sache ist, dass ich bereits mehrfach in Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Gegend drum herum gewesen bin, aber nie zuvor im Kern Ahrweilers. Jetzt habe ich mir vorgenommen, dort wieder hinzufahren.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Impressionen: Ahrweiler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s