Tausend Stimmen in einem E-Book: 1000 Tode schreiben

Tausend Geschichten von tausend Autoren – in einem E-Book, mit dessen Erlös ein Kinderhospiz unterstützt wird. Klingt das unrealistisch? Nicht machbar? Christiane Frohmann vom Frohmann Verlag zeigt, dass es doch geht.

Tausend Tode schreiben; Frohmann Verlag

Vermutlich befasst sich niemand gerne mit dem Thema Tod – zumindest nicht mit dem eigenen. Dennoch gehören Tod und Sterben zu unserem Leben. Sie sind ein Teil davon. Es gibt viele Möglichkeiten, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Das zeigt auch Frohmanns Buch, in dem alle LeserInnen passende Texte für sich finden.

Viele bekannte Autoren, aber auch beliebte Social-Media-Größen nähern sich in persönlichen, sachlichen und lyrischen Texten dem Thema Tod. Der Blog we read indie beschreibt die Lektüre als „ein fesselndes und berührendes Kaleidoskop menschlicher Erfahrungen“.

Das große Werk erscheint in mehreren Teilen, von denen der erste (mit 135 Texten) bereits verfügbar ist. Wer einmal den Preis von 4,99 Euro bezahlt, erhält automatisch jede weitere Aktualisierung des E-Books.

Im zweiten Teil wird übrigens auch ein Text von mir dabei sein. Unter dem Titel „Nie wieder“ verarbeite ich eine persönliche Erfahrung mit dem Thema Tod und Begräbnis. Ich halte „Tausend Tode schreiben“ für ein unterstützenswertes Projekt, denn

  • es greift ein Thema auf, das in unserem Leben bedeutend ist, aber in der Gesellschaft einerseits als tabu gilt und andererseits nur der Unterhaltung dient (Krimis, etc.).
  • die Herausgeber- und Autorenanteile werden an das Kindersterbehospiz Sonnenhof in Berlin-Pankow gespendet.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s