Große Probleme erfordern einfache Lösungen

Erwachsene neigen dazu, Dinge komplizierter zu machen, als sie sind. Das scheinen jedenfalls Kinder häufig zu denken. Sie haben selbst für große Probleme einleuchtend einfache Lösungen.

Beispiel: Am Mittag erklärte ich meinen Kindern, dass ich heute einen Fachartikel zu einem komplexen Thema schreiben müsse. Ich erwähnte, dass es sich dabei um Tipps für Lehrer handle, wie sie Kinder, die den Unterricht stören, zur Mitarbeit bewegen und der gesamten Klasse den Lernstoff vermitteln könnten.

Daraufhin mein Sohn: „Aber das ist doch ganz einfach, Mama!“ Ich staunte. „So?“

„Ja“, beteuerte er. „Die Lehrer brauchen doch nur Micky Maus macht Schule zu bestellen und alle Kinder werden mitmachen!“

Ich schaute skeptisch, doch Sohnemann fuhr enthusiastisch fort.

„Das ist ein Sonderheft der Micky Maus. Dann können die Kinder Comics lesen und lernen noch dabei!“ Er warf mir einen intensiven Blick zu und hob den Zeigefinger. „Sogar von Dirk Müller, dem Finanzexperten!“

In dem Moment fiel mir ein, was er meinte. Neuerdings gibt es ein Projekt, in dem die Micky Maus mit einem Sonderheft, einer Finanzspritze von 3000 Euro sowie einer Doppelstunde von Dirk Müller Schulen unterstützt. Die Werbung dafür hatte ich in einem der Comic-Hefte meines Sohnes bereits vor Wochen gesehen.

Micky Maus macht Schule

„Na, wenn das keine Lösung ist!“, bejahte ich daher. Zumindest für den trockenen Mathematikunterricht wäre das gar nicht mal schlecht. Donald, Dagobert und Dirk – so muss rechnen doch Spaß machen. Oder etwa nicht?

Jetzt muss ich mich trotzdem an den Artikel setzen, aber falls die Sache nicht läuft, habe ich definitiv etwas in der Hinterhand …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s