Leseverhalten und Printmedien – Von Tageszeitungen und Kinderzeitschriften

Erwachsene könnten, wollen aber nicht und Kinder wollen zwar, können jedoch nicht immer. Wovon die Rede ist? Zeitungen. Die Großen investieren im Vergleich zu früher deutlich weniger Geld in Printmedien, während die Kleinen am liebsten eine Zeitschrift nach der anderen „lesen“ würden.

Ob sie ihr spärliches Taschengeld dafür ausgeben oder ihre Eltern rumkriegen, spielt dabei keine Rolle, denn Kinder- und Jugendzeitschriften sind gefragter denn je. Da sie nachweislich auch für Kinder, die eigentlich als Lesemuffel gelten, eine Möglichkeit zur Leseförderung darstellen, gewinnen sie nicht zuletzt in diesem Rahmen an Bedeutung. Die jungen Leser greifen häufig lieber zur Zeitschrift als zur Schullektüre.

Die Stiftung Lesen vergibt zwar bereits seit Jahren ein Empfehlungssiegel für Kinder- und Jugendzeitschriften. Doch aufgrund von großen Veränderungen und der gestiegenen Nachfrage in diesem Segment, wurde in Kooperation mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) die Vergabe des Siegels neu ausgearbeitet. Ab 2013 wird eine Jury aus diversen Fachbereichen wie z.B. Journalismus und Leseförderung sowie Vertretern der Zielgruppe zweimal jährlich die eingereichten Titel prüfen.

(Quelle: Stiftung Lesen)

Anders als im oben genannten Zeitschriftensegment, ergeht es den Tageszeitungen zunehmend schlechter. Immer mehr Blätter sind insolvent und damit sich dieser Zustand nicht weiter ausbreitet, sollen 2013 Teile der Online-Ausgaben einiger Zeitungen kostenpflichtig werden: Paywalls ist der entsprechende Begriff dafür. Ob das die Lösung für alle Probleme ist, bleibt fraglich.

Tiefergehende Texte zu diesem Thema finden Sie hier:

Moritz Meyer fragt: Sind Paywalls das Gegenmittel für die Zeitungsseuche?

Thomas Knüwer erklärt das Zeitungssterben und gibt Einblicke in das Leben eines Journalisten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s